Kenntnisstand

November 2022

optimiert für 2 bis 2.500 Benutzer

Betriebssysteme

UCServer

Unterstützt 64-Bit Microsoft Windows Systeme

Betriebssysteme

Enddatum für Support

Microsoft Windows Server® 202213.10.2031

Microsoft Windows Server® 2019

09.01.2029

Microsoft Windows Server® 2016

11.01.2027

Microsoft Windows Server® 2012 R2

10.10.2023

Software Virtualisierung

  • Microsoft Hyper-V
  • VMware Horizon (VDI)

ProCall Client für Windows

Betriebssysteme

Enddatum für Support

Microsoft Windows® 11-
Microsoft Windows® 10 (ab Version 1903) (warning)14. Oktober 2025

Microsoft Windows® 8.1

10. Januar 2023

Optional für neue Features Verbesserung an den Benutzeroberflächen (Preview)

siehe auch Verbesserungen an den Benutzeroberflächen (Preview)

Optional für "VPN-less" Anbindung

siehe Systemvoraussetzungen unter ProCall für Windows einfach über das Internet ("VPN-less") anbinden

Android

Unterstützung für 3 Jahre nach Erscheinen (ältere OS Versionen können evtl. noch funktionieren,  es wird aber kein Support gegeben).

Betriebssystem

Enddatum für Support

Android 133 Jahre nach Erscheinen - 08/2025
Android 123 Jahre nach Erscheinen - 10/2024
Android 113 Jahre nach Erscheinen - 09/2023

iOS

Unterstützung der aktuellen und der vorherigen Version (ältere OS Versionen können evtl. noch funktionieren,  es wird aber kein Support gegeben).

Betriebssystem

Enddatum für Support

iOS 163 Monate nach Erscheinen von iOS18 (voraussichtlich 12/2024)
iOS 153 Monate nach Erscheinen von iOS17 (voraussichtlich 12/2023)

macOS

Unterstützung der aktuellen und der vorherigen Version (ältere OS Versionen können evtl. noch funktionieren,  es wird aber kein Support gegeben).

Betriebssystem

Enddatum für Support

macOS 13 "Ventura"3 Monate nach Erscheinen von macOS 15 (voraussichtlich 12/2024)
macOS 12 "Monterey"3 Monate nach Erscheinen von macOS 14 (voraussichtlich 12/2023)
macOS 11 " Big Sur"3 Monate nach Erscheinen von macOS 13 (12/2022)

Datenbanken

UCServer

Datenbank

Editionen (info)

Enddatum für Support

Microsoft SQL Server 2019Enterprise
Standard
Express (warning)

08.01.2030


Microsoft SQL Server 2017

Enterprise
Standard
Express (warning)

12.10.2027
https://docs.microsoft.com/de-de/archive/blogs/sqlreleaseservices/announcing-updates-to-the-modern-servicing-model-for-sql-server

Microsoft SQL Server 2016 Service Pack 2

Enterprise
Standard
Express (warning)

14.07.2026

Microsoft SQL Server 2014 Service Pack 3

Enterprise
Standard
Express (warning)

09.07.2024

In ProCall Enterprise integriert;
In Kombination mit weiteren Anwendungen wie z. B. ProCall Analytics nicht nutzbar
SQLiteWie ProCall 8 Enterprise

Der Einsatz von Microsoft SQL Server Express ist überholt

Bitte beachten Sie den folgenden Artikel: (warning) Einschränkungen beim Einsatz von Microsoft SQL Server Express

Skalenbegrenzungen

Für die Auswahl der passenden Datenbank Anbindung dient die folgende Übersicht, welche zusätzlich zu den Skalierungsbegrenzungen von aktiven ProCall Enterprise Benutzern oder gleichzeitigen Gesprächen (was früher zutrifft) zu entscheiden ist:

Bis 250 Benutzer, bis 50 gleichzeitige GesprächeBis 10.000 Benutzer (blue star)Ab 10.000 Benutzer (blue star)
SQL Server Express (warning),
SQLite (in ProCall 8 Enterprise integriert)
SQL Server Standard, 2 KerneSQL Server Enterprise, 4 Kerne (Minimum)

(blue star) Mehrere UCServer/Media Server mit getrennten Datenbanken mit jeweils bis max. 2.500 Benutzer pro UCServer Installation

Bei der Auswahl der passenden Microsoft SQL Server Edition sind die Skalenbegrenzungen der Datenbanken zu berücksichtigen und die Konfiguration entsprechend in ProCall Enterprise und im SQL Server vorzunehmen. Die Skalengrenzen von Microsoft SQL Server finden sich im folgenden Artikel: Editions and supported features of SQL Server 2019 (15.x). Für eine weitere Planung kann folgender Artikel als Startpunkt herangezogen werden: Planen einer SQL Server-Installation.

Hinweise zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

In der Datenbank werden personenbezogene Daten (z. B. Journal-Informationen) gespeichert. Bitte beachten Sie, dass hierfür ggf. eine datenschutzrechtliche Berechtigung erforderlich ist.

Internetverbindung und Portfreigaben

Für ProCall 8 Enterprise ist eine dauerhafte und stabile Internetverbindung von estos UCServer zu estos UCConnect erforderlich.

siehe Ports freigeben für estos Produkte - Welche Netzwerkschnittstellen werden verwendet?

Verbindung zum UCConnect Portal: UCServer

Ausgehend

Quelle

UCServer
Quell-Portalle
Ziel:*.ucconnect.de
Ziel-Port:443 TCP

Lizenzen

Lizenzen für ProCall 8 Enterprise

Online-Lizenzierung über UCConnect

Hardware-Empfehlung für Systemausbau (Minimum)/Voraussetzungen

Server

  • Angemeldete Benutzer: 50
  • CPU*: 2 Kerne, 1,9 GHz

  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Freier Massenspeicher: 10 GB
  • Netzwerk: 50 Mbit/s

* Prozessor benötigt SSE-Unterstützung

Systemanforderung - detaillierte Hinweise für passenden Systemausbau/Skalierbarkeit

Die Anzahl der angemeldeten Benutzer, der überwachten Leitungen und Präsenzen und der aktiven Softphone-Gespräche beeinflussen die Hardware-Anforderungen an UCServer und die Anzahl der MediaServer.

Hier finden Sie Anhaltspunkte und Hinweise für eine geeignete Systemauslegung.

Client-Arbeitsplatz Windows

  • CPU: 2 Kerne, 2 GHz
  • Freier Arbeitsspeicher: 150 MB
  • Freier Massenspeicher: 300 MB
  • Netzwerk: 50 Mbit/s

Skalierbarkeit/Ausfallsicherheit/Multi-Server-Umgebung

Nähere Informationen unter ProCall DataCenter

Unterstützte Drittprodukte / Interoperabilität

Weiterführende Informationen zu unterstützten Drittprodukten und Interoperabilitätsangaben zu beispielsweise Groupware-Systeme, Headsets, Telefonanlagen finden Sie hier:

ProCall Enterprise: Unterstützte Drittprodukte



Einschränkungen für Microsoft Windows® 10 Versionen

Beachten Sie dazu unsere Hinweise zur Unterstützung des Betriebssystems Microsoft Windows 10 und Änderungen an Versionen.