Kenntnisstand

November 2022
Versionsinfo: ProCall 8 Enterprise 

Der Leistungsumfang ist von den angebundenen externen Systemen abhängig, wie z. B. Telefonanlage, CRM-/ERP-System oder Branchen-Lösung.

Außerdem unterscheidet sich der Funktionsumfang zwischen den eingesetzten Plattformen, wie z. B. Windows, iOS und Android, macOS, .
Änderungen und Ergänzungen entnehmen Sie bitte der Freigabemitteilung zur aktuellen Produktversion (Release Notes).

Bitte beachten Sie die Systemvoraussetzungen.

Um sich einen Überblick über die Versionsentwicklung von ProCall Enterprise Produkte zu verschaffen, steht der ProCall Enterprise Versionsvergleich zur Verfügung. 

Unterstützte Drittprodukte

Einen Überblick über Unterstützte Drittprodukte erhalten Sie unter: 

ProCall Enterprise: Unterstützte Drittprodukte

Telefonanlagen 

ECSTA

Die ECSTA Serie ermöglicht als Middleware die Kommunikation zwischen Ihrer Telefonanlage und der Microsoft Windows Welt. Durch die Umsetzung des Anlagenprotokolls CSTA in den Microsoft TAPI Standard entstehen zahlreiche Mehrwerte für eine verbesserte Kommunikation.

Durch die Middleware Produkte der ECSTA Serie wird eine Kommunikation zwischen der Telefonanlage und der IT-Infrastruktur ermöglicht. Dadurch können Telefonanlagen und angeschaltete Telefone unkompliziert vom PC aus gesteuert werden.

Telefonie und Audio/Video-Kommunikation

Computer Telefonie Integration (CTI)

Funktion

Beschreibung

Rufannahme, Auflegen, Abweisen, Makeln, Rückfrage, Konferenz, Rufumleitung (Intern, Extern, Alle, nach Zeit), Anrufschutz, Mehrfrequenzwahlverfahren (DTMF), Gespräch Weiterleiten (Vor Gesprächsannahme, Während des Gesprächs), Gespräch heranholen (Pickup), Tastenfeld (dial pad), Rufnummernunterdrückung
Windows-Client: Projektkennziffern (PIN), Feature Code-Wahl

Komfortmerkmale in der Telefonie (abhängig von der Telefonanlage und TAPI-Treiber); *

Rufnummernauflösung

Auflösen Kontaktdaten bei ein-/ausgehendem Gespräch

Hotkey-Wahl

Anruf beginnen, Anruf entgegennehmen, Auflegen, Kontaktsuche starten

Click-to-call/Click2Dial

Unterstützung von in Webseiten eingebetteten URI-Links (tel://, phone://)

Remote Office

Einbindung von beliebigen Rufnummern (Festnetz, Mobil) als Nebenstelle der TK-Anlage

Windows-Client: Wahlwiederholungsliste

Liste mit den zehn zuletzt gewählten Rufnummern (Listbox)

Windows-Client: Notiz zum Kontakt/Anruf

Notizbereich mit Projekt, Privatkennzeichnung, Rufnummernunterdrückung

Windows-Client: Automatische Wahlwiederholung bei Besetzt

Einstellbar: Anzahl der Versuche, Pause zwischen den Versuchen

Windows-Client: Partnerleiste / Besetztlampenfeld (Monitor)

Frei oder zentral konfigurierbar, Dockbares oder freistehendes Fenster, Status-Anzeige von Gruppen/Teilnehmern/Leitungen, Übernahme von Kontakten in den Monitor (per Drag & Drop), Individuelle Kurzwahltasten, Kurzwahl aus dem Monitor, Click2Email aus dem Monitor, Positioniert ein auf Kontakte reduziertes Fenster am Bildschirmrand, welches auch immer im Vordergrund gehalten werden kann. Alle Benutzer können alle anderen Benutzer in der Partnerleiste vorkonfiguriert erhalten

Windows-Client: Rufumleitung aktivieren/deaktivieren anhand eines Ereignisses

Ereignisse können sein: nach/bei Anmeldung/Abmeldung im Client, Bei Termin (beschäftigt/abwesend), Rufzustand (ankommend/abgehend/Gesprächsende/Gesprächsannahme), Änderung der Gegenstelle, nach 1-120 Minuten Leerlauf, bei inaktiven Arbeitsplatz

Windows-Client: Versenden von E-Mails/SMS für Anrufe in Abwesenheit

Information über verpasste Anrufe als E-Mail/SMS pro Benutzer und deren Leitungen

Windows-Client: Anrufe aufzeichnen

Steuert die Anrufaufzeichnung eines externen Aufzeichnungsgeräts/-systems

Windows-Client: Teamfunktion

Gruppen im Besetzlampenfeld

Windows-Client: Mandantenfunktion

Anzeige des gerufenen Kontaktes

Windows-Client: Zuordnung von Gesprächen zu Projektkennziffern (PIN)

Gruppierung von Anrufen nach Projektkennziffern (PIN)

Windows-Client: Anrufplanung

Öffnet ein Gesprächsfenster mit dem gewünschten Kontakt ohne den Anruf automatisch auszuführen, Automatische Wiedervorlage von Gesprächen mit Notizmöglichkeit, Automatische Zuweisung von Telefongesprächen für Kollegen mit Notizmöglichkeit, Automatische Überwachung der Anrufplanung auch für Kollegen

Windows-Client: Automatische Wahlwiederholung

Wiederholt den Anruf erneut

Windows-Client: ACD Agentensteuerung


Telefonkonferenz


CTI-Komfortmerkmale


Rückwärtssuche


Windows-Client: Busylight Unterstützung 


Anrufschutz mit Präsenzstatus "Nicht stören" verknüpfen


Rufe abweisen bei besetzt / Busy on Busy


Anrufe planen


Windows-Client: Anzeige der Verbindungsdauer

während des Gesprächs und im Journal

Leitungen verwalten 


Standard-Leitung festlegen


Leitungen umbenennen


*Nähere Informationen zu unterstützten Leistungsmerkmalen in Abhängigkeit von einzelnen Telefonanlagen: siehe Unterstützte Telefoniefunktionen/Funktionsübersicht und Unterstützte Telefonanlagen für estos ProCall

Softphone

Funktion

Beschreibung

Windows-/iOS-/Android-Client: SIP kompatibles Softphone mit Rufannahme, Auflegen, Abweisen, Makeln, Rückfrage, Konferenz, Rufumleitung (Intern, Extern, Alle, nach Zeit), Anrufschutz, Mehrfrequenzwahlverfahren (DTMF), Gespräch Weiterleiten (Vor Gesprächsannahme, Während des Gesprächs), Gespräch heranholen (Pickup), Tastenfeld (dial pad), Rufnummernunterdrückung
Windows-Client: Projektkennziffern (PIN), Feature Code-Wahl

Komfortmerkmale in der Telefonie (abhängig von der Telefonanlage);

weitere Details entnehmen Sie bitte der Übersicht unter Übersicht SIP Telefonanlagen für ProCall Softphone - Kompatibilitätsliste

Softphone-Funktionen über SIP Teilnehmer-Registrierung (SIP-Extension)

kompatible SIP PBX Voraussetzung
für ausgewählte Telefonanlagen verfügbar 

Softphone-Funktionen über SIP Anlagenvernetzung ("SIP-Trunk")

kompatible SIP PBX Voraussetzung
für ausgewählte Telefonanlagen verfügbar 

Unterstützung HD Voice/HD-Telefonie

HD Voice Codecs Opus und G.722 bei der SIP Softphone Funktionalität Richtung Telefonanlage bzw. Endgeräten an einer Telefonanlage

Beachten Sie, dass für HD Voice die gesamte Kette an teilnehmenden Komponenten (Endgeräte, PBX, Trunk usw.) den Codec G.722 (oder auch Opus) unterstützen muss.

Audio/Video-Kommunikation 

Funktion

Beschreibung

Windows-/iOS-/Android-Client: Audio-/Video-Chat starten/beenden

Audio-/Video-Kommunikation zwischen zwei (2) ProCall Enterprise Benutzern

Windows-/iOS-/Android-Client: Audio-/Video-Chat über Unternehmensgrenze mit Federation

Audio/Video-Chat zwischen ProCall Enterprise Clients selbiger Version über Federation

Videokonferenzen (Online-Meetings) mit mehreren Teilnehmern

Add-On erforderlich (optional):
für bis zu 50 Teilnehmer über ProCall Meetings mit ProCall Enterprise Integration

Bildschirmfreigabe/Screen Sharing/Bildschirmfreigabe/Bildschirm teilen

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Bildschirm-Freigabe (Screen Sharing) erteilen/einfordern

Bildschirminhalt zwischen zwei (2) Teilnehmern im Video-Chat präsentieren

Windows-Client: Bildschirm-Freigabe (Screen Sharing) mit "Steuerung zulassen"

Bildschirminhalt einem anderen Teilnehmer im Video-Chat präsentieren und zulassen, dass dieser Änderungen am eigenen Bildschirminhalt vornehmen darf. 

Windows-Client: Mehrere Bildschirme

Bei Verwendung mehrere Bildschirme (Monitore) kann der entsprechend gewünschte für die Bildschirmfreigabe ausgewählt werden. 

Benachrichtigung/Notification

Funktion (abhängig von Client Variante/Betriebssytem)

Beschreibung

Benachrichtigung über entgangene Anrufe

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über entgangene Audio/Video-Chats

Anzeige in "Sprachblase"

Benachrichtigung über neue Chat-Nachrichten

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über ungelesene E-Mails

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über anstehende Termine

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über geplante Anrufe

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über neue Kontaktanfragen/Berechtigungsanfragen

Anzeige in "Sprechblase"

Benachrichtigung über Fax-Nachrichten

Anzeige in "Sprechblase"

Info über Status-Änderung

Bei entsprechender Berechtigung kann eine Information erfolgen, wenn ein Kontakt nach Abwesenheit wieder verfügbar ist, sich abmeldet oder ein Ruf herangeholt werden soll

Gesprächsfenster/Kommunikationsfenster

Pop-Up bei eingehenden Anrufen/Video-Chats

Kontaktportal / Multimediale Visitenkarte für die Webseite

Funktion

Beschreibung

Kontaktportal für die Webseite

Integration von Audio/Video-Chat auf der Webseite mit ausgewählten ProCall Benutzern

Multimedia Visitenkarte

Kontaktdetails ausgewählter ProCall Benutzer

Audio/Video-Chat/LiveChat

Audio/Video-Chat mit ProCall Benutzern über das Kontaktportal und die multimediale Visitenkarte im Browser

Kontaktdetails, Präsenzstatus und Foto von ProCall Benutzern mit Aktionsflächen

Information über Kontaktdetails, Präsenzzustand mit Foto der ProCall Benutzer

Bluetooth gekoppelte Handys

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: CTI-Steuerung/Anzeige von Telefongesprächen

Das Handy wird wie eine Telefonleitung im ProCall Client behandelt

Windows-Client: Führen von Telefongesprächen am PC über das Handy (vgl. Freisprecheinrichtung)

Windows-Multimediageräte, z. B. USB-Headsets, werden für Telefongespräche am Handy verwendet

Windows-Client: Handy-Kontakte als weitere Datenquelle für Suche

Suche wird auf die im Handy gespeicherten Kontakte erweitert

Windows-Client: Handy-Telefonjournal Integration

Handy-Telefonjournal wird in ProCall Client integriert

SMS

Funktion

Beschreibung

Windows-/iOS-/Android-Client: Versand von SMS-Nachrichten

Nutzung eines SMS-Anbieters zum Versand von SMS-Nachrichten an Kontakte mit SMS-fähiger Rufnummer

Konfiguration von SMS-Anbietern

Einrichtungsmöglichkeit für SMS-Anbieter

Suche (Telefonbuch-Funktion)

Funktion

Beschreibung

Windows-/iOS-/Android-Client: Parametrisierte Suche

Einschränkung/Erweiterung der Suche auf spezifische Datenfelder, z. B. Name, Vorname, Ort, oder individuelle Datenfelder

Windows-Client: Sortierung der Suchergebnisse

Sortierung der Suchergebnisse nach Datenfeldern

Windows-Client: Reihenfolge, in der die Datenquellen durchsucht/dargestellt werden

Datenquellen können in einer bestimmten Reihenfolge durchsucht werden

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: (Individuelle) Aktionen auf Datenfelder

Aktionen können mit den Datenfeldern ausgeführt werden. Für individuelle Datenfelder können auch individuelle Aktionen definiert werden

Favoriten

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Kontakte und Telefonleitungen als Schnellwahlelemente

Hinterlegen von Kontaktkarten der Leitungstasten für die am häufigsten geführte Gespräche

Windows-Client: Gruppierung

Ordnung der Kontaktkarten und Leitungstasten in Gruppen mit freien Namen

Journal

Funktion

Beschreibung

Journal, Telefonie Historie

Im Journal werden alle Gespräche/Anrufe serverseitig gespeichert, Erweiterter Journal Browser für Team-Journal, Anzeige von Gesprächsnotizen, Kennzeichnung von Weitergeleiteten/Herangeholten Anrufen, Sonderbehandlung privater Gespräche, Erfassung von Projektcodes

Team-Journal

abhängig von erteilten Berechtigungen

Windows-Client: Journal Filterfunktionen

Alle ausgehenden/eingehenden/internen/externen/beantwortete/unbeantwortete Gespräche, nach Zeit (1/7/31 Tage, Zeitraum)

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: Informationen zum Journaleintrag

Kontakt, Typ, Telefonnummer, Dauer, Uhrzeit/Datum, Gesprochen mit, Projekt, Leitung (Nebenstelle), Leitungsname, Weitergeleitet von, Adresse (MSN)

Windows-Client: Kontaktbezogenes Journal

Filterung der Journal-Einträge nach einem bestimmten Kontakt

Windows-Client: Gruppen-Journal + Team-Funktion (Leiter)

Anzeige von Gesprächsnotizen, Zusammenfassung der Journal-Einträge aller Gruppenteilnehmer

Speicherung im Journal

Archivierung des Chat-Verlaufs im Journal

Handy-Telefonjournal Integration

Handy-Telefonjournal wird im ProCall Client integriert

Auswertungsmöglichkeiten/Analyse

Für die Auswertung und statische Erfassung des Kommunikationsverhaltens innerhalb eines Unternehmens steht für ProCall Enterprise ein Add-On zur Verfügung:

optional (Add-On erforderlich): ProCall Analytics

Instant Messaging (Chat)

Funktion

Beschreibung

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: 1:n Teilnehmer Text-Chat

Versand von Textnachrichten zwischen ProCall Clients und über Federation mit 3rd-Party Systemen

Windows-/iOS-/Android-Client: Nutzung von Emoticons

Eine Auswahl von Bildern, welche im Textverlauf eingefügt werden können
Die Chat-Nachricht kann mit sog. Smileys kommentiert/ergänzt werden. 

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: Lese- und Empfangsbestätigung

Kennzeichnung von empfangenen und gelesenen Textnachrichten

Windows-Client: Durchsuchen von Chat-Verlauf

Textsuche für den Chat-Verlauf

Inhalte teilen/Dateitransfer

In einem Chat können nicht nur Textnachrichten gesendet werden, sondern auch Dokumente, Fotos, Videos oder andere Dateien.
Formate und Dateigrößen sind dabei administrativ einschränkbar. 

Übergeordnete Suche nach Chats und Nachrichten


Suche innerhalb einer Konversation


Vereinfachtes Erstellen von Gruppenchats

Chat mit mehreren Teilnehmern 

Auf Nachrichten antworten (Zitierfunktion)


Weiterleiten von Chatnachrichten 

Weiterleiten von Chatnachrichten an andere Kontakte

Bildschirmfreigabe erteilen oder anfordern im Chat

Screensharing (Bildschirminhalte mit einem anderen Teilnehmer teilen) kann aus dem Chat heraus initiiert werden

Chat-Nachrichten exportieren/speichern


Präsenz-Management (inkl. Federation)

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Darstellung der Präsenz in Workgroup-Programm

Anzeige der Kontakte wird im Workgroup-Programm um den aktuellen Präsenz-Status erweitert

Windows-Client: Unterschiedliche Präsenzzustände für Kontakte, einschließlich Federation

Verfügbar, Beschäftigt (Telefon/Kalender), Abwesend, Inaktiv, nicht stören, Unbekannt

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: Ergänzungen der Präsenzzustände für Kontakte

Notiz hinterlegt, Berechtigung eingeschränkt, Beobachtung aktiv, Benutzer angemeldet/abgemeldet, Federation Kontakt

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: Präsenzzustände für Telefonleitungen

Frei, im Gespräch (intern/extern), ankommendes Gespräch, Störung, Rufumleitung aktiv, Anrufschutz

Windows-Client: Am Arbeitsplatz oder mobil erreichbar

Erkennung ob Kontakt nur am Smartphone Client angemeldet ist

Windows-Client: Statusänderungen überwachen

Kontakt wird verfügbar/meldet sich ab/hat Anruf zum Heranholen

Windows-Client: Kalendereinträge aus der Groupware haben Einfluss auf die Präsenz

Die Präsenz wird durch Kalendereinträge aus der Groupware beeinflusst

Unified Messaging

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Anzeige neuer FAX-Nachrichten

Über Anzahl neuer FAX-Nachrichten wird im Hinweisfenster in Kenntnis gesetzt

Windows-Client: Versand von FAX-Nachrichten über E-Mail Programm

Für Kontakte mit einer FAX-Nummer kann das E-Mail Programm zum Versand einer FAX-Nachricht gestartet werden

Serverseitige Einrichtung

Ausgewählte Benutzer können auf die FAX-Funktionen zugreifen

Fax-Webclient

Integration des webbasierenden Web-Clients im ProCall Client Reiter (Custom Tab)

Welche Unified Messaging Produkte integriert werden können, entnehmen Sie bitte der Freigabemitteilung zum Produkt.

Geschäftsprozessintegration (CEBP)

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Individuelle Anpassung des Gesprächsfensters

Das Gesprächsfenster kann an die Bedürfnisse des Benutzers um Informationen und Aktionstasten erweitert werden

Windows-Client: Individuelle Anpassung von Gesprächsfenstern und Kontaktdetails

administrativ über Editor möglich

Windows-Client: Übernahmen/Übertragung von Kontaktdetails

Kontaktdetails können auf Wunsch automatisch ausgefüllt werden, z. B. zusammen mit der Aktionstaste oder Anlegen eines Kontaktes

Windows-Client: Anzeige von Kontaktdetails im Gesprächsfenster

Kontaktdetails werden im Gesprächsfenster dargestellt

Windows-/iOS-/Android-/macOS-Client: Zentrale/Lokale Anbindung von Kontaktdatenquellen

Zentrale Anschaltung von Kontaktdatenquellen mit estos MetaDirectory (optional)

Windows-Client: Kontextmenü erweitern

Zum Kontakt kann das Kontextmenü um individuelle Einträge erweitert werden

Arbeitsplatz-Software / Smartphone Apps

Allgemein

Funktion

Beschreibung

Windows-Client: Individuelle Anordnung von Reitern

Reiter lassen sich individuell im Fenster positionieren (vertikal/horizontal/untereinander)

Windows-Client: Reiter mit Webseiten-Inhalten (Custom Tab)

Reiter können Webseiten darstellen

Plattformen/Betriebssysteme

Es werden die Betriebssysteme Windows, iOS, Android und macOS unterstützt.
Wobei die Clients unterschiedlichen Leistungsumfang besitzen (bitte Release Notes zur Produktversion beachten)

Serverbetriebssysteme/Virtualisierung

Es werden Windows Server Betriebssysteme unterstützt inkl. Remote Desktop Services
(bitte Release Notes und Systemvoraussetzungen zur Produktversion beachten)

Mobile Device Management
Gesprächsfenster mobile App

auswählbar: Android Gesprächsfenster oder ProCall Gesprächsfenster

Berechtigungen

Funktion

Beschreibung

Berechtigungsstufen können vom Benutzer oder systemweit vorgegeben werden

Gesperrt, öffentlich, geschäftlich, Teammitglied, persönlich, Screen Sharing, Audio/Video-Chat

Sichtbare (Kontakt-)Details und Aktionen können durch Berechtigungen für ProCall Benutzer gesteuert werden

E-Mail Adresse, Präsenz, Chat-Funktion, Öffentliche Termine sehen, Abgehende/Ankommende Rufnummern, Umleitungen sehen, Anruf heranholen, Nebenstellen 1+2

Sichtbare (Kontakt-)Details und Aktionen können durch Berechtigungen für externe Kontakte (Federation) gesteuert werden

E-Mail Adresse, Präsenz, Chat-Funktion, Stellenbezeichnung, Name der Firma, Öffentliche Termine sehen, Telefon geschäftlich/Büro, Adresse geschäftlich, Webseite, Notiz, Mobilnummer, private Termine sehen, Telefon privat, andere Rufnummer

Berechtigungen für Benutzer der ProCall Client Software

CTI-Leitungen verfügbar, Benutzerkonto selbst konfigurieren, Audio/Video-Chat nutzen, SMS versenden, Bildschirmfreigabe annehmen/initiieren, Anrufe aufzeichnen, Zugriff auf Telefonbücher, Anrufe in Abwesenheit als E-Mail/SMS versenden

Hinweise zu ProCall Berechtigungsstufen

Mobile Nutzung / Homeoffice-Anbindung / Remote Work Unterstützung

Funktion

Beschreibung

Client Applikation für Windows

für Windows Arbeitsplätze

Mobile App für Android, iOS

für Smartphones / Tablets 
Client für Windows: Anbindung über VPN
Client für Windows: Anbindung "VPN-less"

Der ProCall Client für Windows kann auch außerhalb des Firmennetzwerkes ohne VPN-Verbindung ("VPN-less") verwendet werden.

https://support.estos.de/de/procall-enterprise/procall-fuer-windows-einfach-ueber-das-internet-vpn-less-anbinden

Integration und Interoperabilität

Administration

Funktion

Beschreibung

Unabhängige Benutzerverwaltung mit eigenständiger Datenbank

Bedarf keiner Integration in eine bestehende Infrastruktur durch eigene Datenbank

Microsoft Active Directory Integration

Wiederverwendung der Benutzer aus dem Microsoft Active Directory inkl. Konfiguration

Zentrale Softwareverteilung der ProCall Arbeitsplätze (Installation/Update/Deinstallation)

Rechner welche im Active Directory angemeldet sind, können mit der Client-Software zentral verwaltet werden (ohne Interaktion), inkl. Group Policy (GPO)

Vorgaben für Standard-Einstellungen für die ProCall Arbeitsplätze

Alle Benutzer haben alle Benutzer im Monitor, Automatisch im Benutzerkonto (z. B. Microsoft Active Directory) konfigurierte Rufnummer als Leitung bereitstellen, Benutzern untereinander Berechtigung geben

Benutzer Profile (Gruppen) mit individuellen Einstellungen

Einstellungen können für mehrere Benutzer vorbelegt werden, und auf ausgewählte Benutzer zentral vergeben werden

mehrstufiges Berechtigungssystem 

Für die Benutzer und ihre Rechte untereinander regeln die Berechtigungsstufen, wer wie viel an Informationen zu Anrufen, Präsenzstatus etc. bei dem jeweils anderen Benutzer sehen darf. 
(Einstellungen von öffentlich über privat bis gesperrt)

Administrative Vorlage (ADM/ADMX)

Über die Microsoft Active Directory Group Policy (GPO) lassen sich Einstellungen pro Benutzer vergeben und verteilen

Microsoft Active Directory Integration

Ein Snapin ermöglicht die Konfiguration von Benutzern direkt im Microsoft Active Directory

Verschlüsselung

Verschlüsselung kann erzwungen werden

Individuelle Anpassung der Anzeige

integriert: Editor für Kontaktdetails und Gesprächsfenster zur komfortablen Gestaltung von Feldern 

Mehrere Standorte (MultiSite)

Funktion

Beschreibung

Unterstützung von Mehrgeräteanschluss bzw. Amtsanschluss

Unterschiedliche Amt-Anschlüsse werden unterstützt, und können kombiniert werden

Konsolidierte Bereitstellung von TAPI-Leitungen

Ausgewählte TAPI-Leitungen werden über das Netzwerk zur Verfügung gestellt

Unterschiedliche Hersteller (MultiVendor)

Funktion

Beschreibung

Remote TAPI-Treiber: Proxy-TSP

Abgehende Wahl: eine Leitung, Terminal Server-fähig

Remote TAPI-Treiber: Remote TAPI-Treiber

Abgehende Wahl für zwei Leitungen

Remote TAPI-Treiber: MultiLine TAPI-Treiber

Abgehende Wahl, für n-Leitungen, Terminal Server-fähig

Integration von Telefonanlagen/Nebenstellen

Über die Windows TAPI Schnittstelle kann fast jedes TAPI-fähiges Produkt angebunden werden

Bedienung über Headsets/Gesprächssteuerung

Ausgewählte Funktionen wie z. B. auflegen, annehmen, stummschalten führen zur Steuerung des ProCall Clients

Steuerung von Video-Kameras

Ausgewählte Funktionen wie z. B. Zoom, Schwenken, Neigen führen zur Steuerung der Video-Kameras

Überwachung von Tür-Kameras/Gegensprechanlage

Gesprächsfenster kann so erweitert werden, dass auch die Überwachung einer (Tür-)Kamera bzw. Gegensprechanlage eingebunden werden kann.

Unterschiedliche Geräte/Endgeräte (MultiDevice)

Abhängig von der zugrundeliegenden Telefonanlage können unterschiedlichste Endgeräte genutzt werden. 

Für viele Produkte der Hersteller Agfeo, Alcatel-Lucent, Auerswald, BroadSoft, Cisco, Mitel (vormals Aastra/DeTeWe), Unify (vormals Siemens Enterprise Networks), Panasonic, snom, Telekom, Teles, Yealink usw. werden z. B. Windows TAPI-Treiber angeboten, über die eine Anbindung der Telefonanlage-/Nebenstellen über ProCall Enterprise ermöglich wird.
Andere Hersteller wie z.B. Jabra, Logitech, Poly (Plantronics), Sennheiser können über proprietäre Treiber integriert werden.
Optional können TAPI Treiber von estos für ausgewählte Produkte (insbesondere die mit einer uaCSTA-/CSTA-Schnittstelle) bezogen werden.

Multi-Server-Umgebungen (MultiServer)

optional über ProCall DataCenter (höhere Ausbaustufe von ProCall Enterprise): mehrere UCServer arbeiten zusammen und können gemeinsam administriert werden.

So werden insbesondere große Umgebungen und Umgebungen mit gesteigerten Anforderungen an Redundanz und Administration unterstützt. 

ProCall DataCenter eignet sich vor allem für den Einsatz in großen Unternehmen mit mehr als 2.500 Arbeitsplätzen, wie auch Unternehmen mit mehreren Standorten und erhöhten Bedarf an Ausfallsicherheit.

Interoperabilität mit Federation

Federation mit den Protokollen XMPP und SIP z. B.

  • estos ProCall Enterprise
  • Cisco Jabber
  • innovaphone PBX
  • Microsoft Skype for Business

Andere/Weitere Produkte, welche über XMPP und SIP eine Federation erlauben, sind möglich.

Integration von Unified Messaging Produkten

Für folgende Unified Messaging Produkte wurde eine Integration vorgenommen:

  • ixi-UMS Business/Enterprise 

Integration von ProCall Meetings - Videokonferenzen und Online-Meetings

Videotelefonie für Teilnehmer 1:1 im Produktumfang enthalten

Videokonferenzen für bis zu 50 Teilnehmer: Add-On optional: ProCall Meetings mit ProCall Enterprise Integration

Integration mit Microsoft Teams

Durch die Integration von ProCall Enterprise in Microsoft Teams ist ein gegenseitiger Abgleich von Präsenz- und Gesprächsstatus möglich. Geht beispielsweise während eines Meetings in Microsoft Teams ein Anruf über ProCall Enterprise ein, wird dieser – je nach Einstellung –  abgelehnt. Umgekehrt beeinflusst ein Anruf in ProCall Enterprise auch den Präsenzstatus und die Aktivität in Microsoft Teams. 

Integration von Groupware-Lösungen oder Branchenlösungen

Funktion

Beschreibung

Darstellung der Präsenz in Workgroup-Programm

Anzeige der Kontakte wird im Workgroup-Programm um den aktuellen Präsenz-Status erweitert

Ausführen von Telefonie-Aktionen

Initiiert Funktionen aus dem Workgroup-Programm, wie z.B. Telefonanruf, Chat

Suche/Öffnen von Kontakten

Kontakte aus dem Workgroup-Programm sich im ProCall Client durchsuchbar, und lassen sich auch in der Groupware öffnen

Kontaktdetails auslesen

Kontaktdetails aus dem Workgroup-Programm werden im ProCall Client dargestellt, z. B. im Suchergebnis oder Gesprächsfenster (CTI)

Anlegen von Kontakten

Kontakte können aus dem ProCall Client heraus angelegt werden, z.B. aus dem Gesprächsfenster

Kalendereinträge aus Groupware haben Einfluss auf die Präsenz

Die Präsenz wird durch Kalendereinträge aus der Groupware beeinflusst

Erweiterung von Microsoft Outlook

Ein Addin in Microsoft Outlook für Suche und Wahl


Workgroup-Programme vieler Hersteller wie DATEV pro Arbeitsplatz, Google, IBM oder Microsoft werden unterstützt.
Weitere können z. B. über Microsoft EWS Exchange Web Services oder Graph API angebunden werden.

Zentrale Anschaltung von Kontaktdatenquellen mit estos MetaDirectory (optional)

Mit dem Produkt estos MetaDirectory können optional weitere Kontaktdatenquellen angebunden werden. Hier ein paar mögliche Beispiele:

  • Verfügbare Replikatoren

    • Active Directory / Global Catalogue
    • Custom Replicator
    • DATEV SDD (32bit)
    • Exact Online
    • Google people
    • HCL Notes (32bit) 9 bis 11
    • LDAP (OpenLDAP, NDS, Public Directories)
    • MetaDirectory
    • Microsoft Dynamics CRM / Dynamics 365
    • Microsoft Exchange Webservices (EWS)
    • Microsoft Graph / Microsoft Office 365
    • ODBC (32-Bit) (Access, SQL Server, MySQL, Oracle, …)
    • ODBC (64-Bit) (Access, SQL Server, MySQL, Oracle, …)
    • Salesforce SOAP Webservice
    • Steps Business Solution
    • Text CSV File

    Beispiele für anbindbare Lösungen

    • Microsoft CRM, NAV, AX *
    • Microsoft Dynamics 365
    • Microsoft Exchange Server
    • Microsoft Office 365
    • Google Apps for Work / G Suite
    • HCL Notes (ehemals IBM Notes)
    • SAP CRM *
    • SAP R/3 *
    • SAP Business One *
    • Salesforce CRM
    • Sugar CRM *
    • Cobra CRM * PRO/PLUS, adress PLUS 
    • CAS Genesis World
    • ES Office
    • Sage ACT! *, CRM *
    • DATEV pro
    • Schleupen CS *
    • Das Telefonbuch des TVG Verlags
    • TwixTel
    • 11880.com (ehemals klickTel Server)
    • Swisscom Directories
    • Microsoft Teams:

    * über ODBC-Replikator

DSGVO Konformität

ProCall Enterprise berücksichtigt die Vorgaben der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Ergänzung zum Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten gemäß Art. 30 Abs. 1 DSGVO für ProCall Enterprise

Datenschutzfreundliche Voreinstellungen

ProCall Enterprise bietet bereits während der Installation datenschutzfreundliche Voreinstellungen. Diese können auch nach der Installation in der UCServer Administration geändert werden:

ProCall Enterprise: Datenschutzfreundliche Voreinstellungen gem. Art. 25 DSGVO

Erklärung für Fragen eines Betriebsrats

Im Rahmen von Projekten, bei denen die Einführung von ProCall Enterprise auch mit dem Betriebsrat besprochen wird, kommt es bisweilen zu Fragen bezüglich der neu einzuführenden Lösung. Vor allem zu den Themen Journal, Präsenz-Management und Inhalte teilen (Dateitransfer) herrschen mitunter Vorbehalte, zu denen aufgrund mangelnder Information nicht ausreichend Stellung genommen werden kann. Um Bedenken auszuräumen und über den tatsächlichen Sachverhalt zu informieren.

estos Erklärung für Betriebsräte für die Nutzung von ProCall Enterprise

Software-Wartung/Support

Softwarepflege-Vertrag

Für ProCall Enterprise wird automatisch ein Softwarepflege-Vertrag abgeschlossen. 
Support und Softwarepflege

Support

estos bietet Technische Unterstützung für ProCall Enterprise an. 
(kostenfrei oder kostenpflichtig)
Support und Softwarepflege

Information über Sicherheitshinweise/behobene Sicherheitslücken

estos informiert im Bedarfsfall - umgehend nachdem Sicherheitslücken zur Kenntnis gelangen, die die estos Software betreffen - über Relevanz und Behebungen:

Sicherheitshinweise

Knowledgebase

Selbsthilfe über Knowledgebase Artikel 

estos bietet eine umfangreiche Knowledgebase öffentlich zugänglich an. 
Mit hilfreichen Artikeln und Wissenswertem zu Installation, Inbetriebnahme, Wartung etc. der Software.

support.estos.de 

Online-Lizenzierung

ProCall Enterprise Lizenzen werden über das Online-Portal UCConnect verwaltet.

ProCall 8 Enterprise Leistungsverzeichnis