Kenntnisstand

Juni 2019

Dieser Artikel erklärt, wie Sie ein sogenanntes Debug Log des UCServers erstellen  und zur Analyse bereitstellen können. 

Logfiles können nur untersucht werden, wenn sinnvolle Ankerpunkte vorhanden sind. Stellen Sie deshalb zusätzlich immer folgende Informationen zur Verfügung

    • Wann trat ein Fehlverhalten auf (Zeitstempel mit Datum und Uhrzeit, mindestens minutengenau)?
    • Welche internen Nebenstellen waren beteiligt?
    • Welche externen Teilnehmer waren beteiligt?
    • Ablauf des Workflows, welcher in einen Fehler geführt hat

Vorgehensweise

UCServer Verwaltung

Menüpunkt Allgemein - Ereignisse

  1. Bitte setzen Sie das UCServer Ereignisprotokoll auf Alles (auch Debug..) und betätigen Übernehmen.
  2. Löschen Sie mit dem Button alle alten Logfiles über Logdateien löschen.
  3. Nachdem Sie das Problem reproduziert haben, bzw. der zu meldende Vorfall wieder aufgetreten ist, erstellen Sie über den Button Logdateien bereitstellen die Log-Files als Zip-Ordner auf Ihrem Desktop.

Beispiel Screenshot