Bitte beachten Sie zunächst die Hinweise in der Dokumentation zu ProCall Meetings.

Kenntnisstand

April 2021


Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Meine Kamera/Mikrofon funktioniert nicht

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Überprüfen

Browser

Version aktuell oder Update erforderlich?

Das erste, was Sie untersuchen sollten ist, ob Sie die aktuellste Version Ihres Web-Browsers verwenden (beachten Sie dabei auch die Systemvoraussetzungen):

Berechtigungen überprüfen

Wenn Sie einem Meeting beitreten, wird eine Berechtigungsanfrage über den Browser für den Zugriff auf Kamera und Mikrofon gestellt. Falls Sie hier aus Versehen auf Blockieren geklickt haben, können Sie durch Klicken auf das entsprechende Symbol in der Adressleiste den Zugriff wieder gewähren. Beachten Sie, dass dies je nach Browser unterschiedlich funktioniert.

In der Dokumentation finden Sie weitere Hinweise.

Einstellungen

In den Einstellungen des Browsers können Sie Mikrofon und Kamera verwalten:

Cache und Cookies löschen

Unter Umständen kann es notwendig sein, dass Sie Browser Cache und Cookies für https://meetings.procall.de löschen müssen. Überprüfen Sie erst, ob in einem inkognito/privatem Browser Fenster der Zugriff auf Kamera und Mikrofon funktioniert. Wenn ja, kann das Löschen von Cache bzw. Cookies der Webapplikation helfen:

Kamera ist durch eine andere Anwendung blockiert?

Der Browser wird keinen Zugriff auf die Kamera zulassen, wenn eine andere Anwendung oder ein anderes Browserfenster schon Zugriff auf die Kamera besitzt. Beenden Sie daher den Zugriff der anderen Anwendung zuerst und versuchen Sie es in ProCall Meetings erneut.

Systemeinstellungen

Microsoft Windows 10

Überprüfen Sie in Windows Einstellungen → Sound das entsprechende Eingabegerät (Mikrofon)

Für die Kamera überprüfen Sie unter Windows Einstellungen → Datenschutzeinstellungen für die Kamera, ob der Zugriff auf die Kamera allgemein und auch im speziellen für den Browser erlaubt sind.

Apple macOS

Ab macOS Mojave gibt es einige systemweite Datenschutzoptionen, die den Zugriff auf Mikrofon oder Kamera blockieren können.

Überprüfen Sie anhand der Dokumentation des Betriebssystems die entsprechenden Einstellungen: 

Überprüfen der Umgebung mit dem WebRTC Troubleshooter

Mit dem WebRTC Troubleshooter können Sie Kamera und Mikrofon auf Funktionalität überprüfen: https://meetings.procall.de/webrtctest

Werden hier im Zusammenhang mit den Geräten Fehler angezeigt, deutet dies darauf hin, dass die verwendeten Geräte im Zusammenhang mit dem Browser und WebRTC nicht funktionieren.

Firewall

Strikte Firewall Regeln können dazu führen, dass Kamera und Mikrofon nicht funktionieren. Beachten Sie deswegen bitte die Systemvoraussetzungen und den Troubleshooting Artikel Ich habe während eines Meetings immer wieder Verbindungsschwierigkeiten.

Weiteres Vorgehen

Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Ich kann mich nicht einloggen

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Dokumentation

Bitte beachten Sie die Dokumentation: Anmeldung/Login

ProCall Enterprise Installation

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Login erfahren, setzen Sie sich bitte zuerst mit dem Systembetreuer Ihrer ProCall 7 Enterprise Installation in Verbindung, damit dieser Schwierigkeiten mit der ProCall Benutzerverwaltung oder Inbetriebnahme ausschließen kann.

Weiteres Vorgehen

Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Ich habe während eines Meetings immer wieder Verbindungsschwierigkeiten

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Die Funktionalität einer Internet Anwendung wie ProCall Meetings hängt sehr stark von einer dauerhaft stabilen und funktionierenden Internetverbindung und freien Ressourcen des Client-Systems ab. In den seltensten Fällen verursacht das ProCall Meetings System die Probleme.

Aus diesem Grund müssen etwaige Überprüfungen am Client-System vorgenommen werden.

Überprüfen

Systemvoraussetzungen

Überprüfen Sie mit Ihrem Systemverantwortlichen, ob die Systemvoraussetzungen eingehalten sind.

Firewall

Uns ist bewusst, dass es in vielen Unternehmen auf Grund von Sicherheitsrichtlinien restriktive Firewall-Einstellungen gibt, die den Zugang der Clients zum Internet regulieren. Bitte beachten Sie aber, dass der Einsatz von ProCall Meetings gewisse Freigaben benötigt:

Proxy oder VPN

Am UCServer wird kein Web Proxy für die Anbindung an UCConnect unterstützt. Dieser muss für die Anbindung umgangen werden.

An den Clients wird nicht empfohlen, dass die Verbindung zu den Diensten über einen Web Proxy oder über eine VPN Verbindung stattfindet. Dies kann zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit der Dienste und der Qualität innerhalb von Meetings führen.

Bitte überprüfen Sie mit dem Systemverantwortlichen, ob Sie sich per VPN oder über einen Web Proxy mit dem Internet verbinden. Sie können dafür auch optional folgende Webseiten verwenden:

Ressourcen am Client

Das En-/Decoding von Videostreams benötigt sehr viel Rechenzeit der CPU (selten der GPU). Über den Windows Task Manager können Sie die Auslastung der CPU überprüfen. Wenn diese bei Benutzung von ProCall Meetings immer wieder voll ausgelastet ist, deutet dies auf ein Ressourcen-Problem hin.

Da der Browser aus Sicherheitsgründen keinen Zugriff auf Betriebssystem-Statistiken wie CPU Auslastung erhält, kann die ProCall Meetings Plattform nicht immer objektive Maßstäbe zur Ermittlung von Client-Ressourcen bestimmen und dynamisch darauf reagieren.

Bitte überprüfen Sie daher die Systemvoraussetzungen bzgl. CPU und Internet Bandbreite.

Falls Sie immer wieder Schwierigkeiten bedingt durch mangelnde Ressourcen am Client haben, können Sie für ein Meeting zum Beispiel den Datensparmodus nutzen bzw. dies in den Einstellungen während eines Meetings aktivieren.
Weitere Möglichkeiten zur Abhilfe finden Sie unter Was kann ich tun bei geringer Bandbreite oder älterer CPU?

WebRTC Troubleshooter

Der WebRTC Troubleshooter liefert Anhaltspunkte, ob der Client allgemein in der Lage ist, mit der ProCall Meetings Plattform zu kommunizieren.

Weiteres Vorgehen

Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Ich kann in einem Meeting nicht jeden hören

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Mögliche Ursachen

Stummschaltung/Mute

Bitte überprüfen Sie, ob derjenige Meeting-Teilnehmer, den Sie nicht hören können, sein Mikrofon stummgeschaltet hat. Dies erkennen Sie am roten Mute-Symbol an seiner Kachel.

Das Mikrofon des Gegenübers funktioniert nicht

Der Gegenüber sollte zur Analyse die Lösungsvorschläge des Artikels Meine Kamera/Mikrofon funktioniert nicht überprüfen.

Netzwerk-Konfiguration

Oftmals äußern sich Probleme mit der Netzwerk-Konfiguration in solchen Fehlerzuständen. Überprüfen Sie bitte dazu den Artikel Ich habe während eines Meetings immer wieder Verbindungsschwierigkeiten.

Browser

Version aktuell oder Update erforderlich?

Bitte überprüfen Sie, ob Sie die aktuellste Version Ihres Web-Browsers verwenden (beachten Sie dabei auch die Systemvoraussetzungen):

Cache und Cookies löschen

Unter Umständen kann es notwendig sein, dass Sie den Browser Cache und die Cookies für https://meetings.procall.de löschen müssen. Überprüfen Sie erst, ob in einem inkognito/privatem Browser Fenster der Zugriff auf Kamera und Mikrofon funktioniert. Wenn ja, kann das Löschen von Cache bzw. Cookies der Webapplikation helfen:

Weiteres Vorgehen

Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Ich habe Probleme mit der Bildschirmfreigabe

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Überprüfen

Systemvoraussetzungen

Überprüfen Sie mit Ihrem Systemverantwortlichen, ob die Systemvoraussetzungen eingehalten sind.

Netzwerk-Konfiguration

Oftmals äußern sich Probleme mit der Netzwerk-Konfiguration in solchen Fehlerzuständen. Überprüfen Sie bitte dazu den Artikel Ich habe während eines Meetings immer wieder Verbindungsschwierigkeiten.

Browser

Chrome

Google Chrome oder Chromium Browser bieten zur Zeit keine spezifischen Einstellungen zur Bildschirmfreigabe an.

Mozilla Firefox

Wenn Sie in einem Meeting den Bildschirm teilen wollen, bietet Mozilla Firefox dafür ein Popup-Fenster an. Haben Sie hier allerdings "nicht erlauben" ausgewählt, dann wird dieses Popup-Fenster beim nächsten Versuch, den Bildschirm zu teilen, nicht mehr erscheinen. Sie müssen dann die Einstellungen manuell vornehmen:
Berechtigungen für meetings.procall.de → diese Berechtigung löschen und erneut nachfragen. Danach mit F5 oder "Neu laden" die Seite aktualisieren.

Beispiel Screenshot Berechtigungen erteilen für meetings.procall.de im Browser Mozilla Firefox

Betriebssystem Einstellungen

Apple macOS ab Catalina

Folgen Sie den Anweisungen in folgender zum Betriebssystem passender Dokumentation, um dem entsprechenden Browser die Erlaubnis zu geben: https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchld6aa7d23/mac

Microsoft Windows

Windows Betriebssysteme bieten zur Zeit keine spezifischen Einstellungen zur Bildschirmfreigabe an.

Weiteres Vorgehen

Wenn Sie trotz der hier oder in der Dokumentation aufgeführten Hilfestellungen Probleme beim Verwenden von ProCall Meetings haben, können Sie sich mit unserem Support in Verbindung setzen: Problem melden - Feedback an den Hersteller

Ich kann das Audio Ausgabegerät nicht ändern, wenn ich Firefox als Browser verwende

 Click here to expand...

Kenntnisstand

April 2021

Information

Einschränkung Firefox

Der Mozilla Firefox Browser lässt das Ändern des Audio-Ausgabegeräts nicht zu. Aus diesem Grund ist das Dropdown Menü in der Geräteauswahl vor dem Beitritt zu einem Meeting nicht vorhanden. Es kann nur der Testsound abgespielt werden.

Interhalb eines Meetings entfällt deswegen auch die Einstellung zum Wechsel des Ausgabegeräts.

Lösung

Firefox beachtet für die Ausgabe von Audio das Windows Standardgerät für Wiedergabe. Sie können dieses über das Lautsprechersymbol in der Windows Taskleiste auswählen.