Kenntnisstand

Januar 2022

Status: V 7.3.4 (Feldversuch). Beta!

Geplante Freigabeversion: ProCall Enterprise ab 7.3.5 
(Vorgesehene Freigabe: 1. Q 2022)

Durch die Integration von ProCall Enterprise in Microsoft Teams ist ein gegenseitiger Abgleich von Präsenz- und Gesprächsstatus möglich. Geht beispielsweise während eines Meetings in Microsoft Teams ein Anruf über ProCall Enterprise ein, wird dieser – je nach Einstellung –  abgelehnt. Umgekehrt beeinflusst ein Anruf in ProCall Enterprise auch den Präsenzstatus und die Aktivität in Microsoft Teams.