Kenntnisstand

Januar 2022

Beobachtung

Auf spezifischen Systemplattformen kann der estos UC Media Server nicht stabil in Betrieb genommen werden. Dieser Dienst wird bereits kurze Zeit nach dem Startvorgang wieder beendet.

Dieses Problem tritt auf Systemen auf, welche prozessorseitig (CPU) keine SSE Recheneinheit bieten.

Im Fehlerfall findet sich im Microsoft Windows Event Log ein Fehlereintrag zu einem Absturz der uc-media-server.exe im Modul libcrypto-10.dll:

QuelleApplication Error
Fehlerhafte Anwendunguc-media-server.exe
Fehlerhaftes Modullibcrypto-10.dll
Beispiel Screenshot: UC-Media-server - Anzahl der Ereignisse - Application Error 

Ein inkorrekt beendeter estos UC Media Server-Dienst zeigt sich auch bei entsprechend aktiviertem Log Level in der Logdatei EUCMediaServer_x.txt:

Es zeigen sich ein oder mehrere Startvorgänge ohne vorherigen Shutdown:

STARTvorgang:
20.12.2021 11:49:41:221;4;11628;EUCMediaServerApp;Start success: C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\uc-media-server.exe  C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin
regulärer SHUTDOWNvorgang:
27.12.2021 19:14:56:025;32;11628;Service;Begin launching Cleanup Thread
27.12.2021 19:14:56:025;4;11244;serverstart;Begin shutdown
27.12.2021 19:14:56:025;4;11244;serverstart;Shutdown MediaServer
27.12.2021 19:14:56:025;4;11244;serverstart;Send CTRL-C27.09.2021 19:14:58:026;4;11244;serverstart;Terminate MediaServer
27.12.2021 19:14:58:026;4;11244;serverstart;Shutdown Logger
STARTvorgang:
27.12.2021 19:15:22:894;4;14624;serverstart;Begin Start: 27.09.2021 19:15:22:894
27.12.2021 19:15:23:520;4;14624;EUCMediaServerApp;Start success: C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\uc-media-server.exe  C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin
STARTvorgang:
28.12.2021 09:55:34:281;4;14624;EUCMediaServerApp;Start success: C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\uc-media-server.exe  C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin
STARTvorgang:
28.12.2021 14:35:26:353;4;14624;EUCMediaServerApp;Start success: C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\uc-media-server.exe  C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin
CODE


Ohne den stabilen Betrieb des estos UC Media Server-Dienstes kann die estos ProCall Enterprise Softphone-Funktionalität im Client für Windows oder in den ProCall Mobile Apps nicht in Betrieb genommen werden.

SSE Befehlssatz als Systemvoraussetzung

Die Systemvoraussetzungen für den estos UC Media Server setzen die Unterstützung des SSE Befehlssatzes für die CPU (Prozessoreinheit) voraus.

Workaround

Als Workaround steht jedoch eine Bibliothek zur Verfügung, welche auch den Betrieb des estos UC Media Servers auf Hardware ohne SSE Recheneinheit ermöglicht.

Es wird jedoch dringend empfohlen, Systeme mit SSE Recheneinheit einzusetzen, da mit der Bibliothek ohne die SSE-Unterstützung bestimmte Rechenoperationen softwareseitig emuliert werden, was zu einer erhöhten CPU-Rechenlast führt und deshalb das estos ProCall Enterprise Server-System nicht die erwartete Leistungsfähigkeit erzielen können wird.

Grundsätzlich ist dringend anzuraten, für den Betrieb des estos UC Media Server-Dienstes einen Host mit SSE Recheneinheit zu verwenden. 

Die hier beschriebene Bereitstellung eines Workarounds verfolgt nicht den Zweck, ein für den Regelbetrieb genutztes System lauffähig zu machen, sondern das System für eine weitere Evaluierung grundsätzlich in Betrieb nehmen zu können.

Die Programmbibliothek für Plattformen ohne Unterstützung des SSE Befehlssatzes wird im estos UC Media Server Programmverzeichnis C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin zur Verwendung bereitgestellt:

Für den Betrieb des estos UC Media Servers wird immer die Datei libcrypto-10.dll geladen.

In einer Regelinstallation ist unter dem Dateinamen libcrypto-10.dll immer die Programmbibliothek abgespeichert, welche eine prozessorseitige SSE Recheneinheit voraussetzt.

Ist die Programmbibliothek erforderlich, welche auch ohne diese SSE Recheneinheit auskommt, muss die Datei libcrypto-10-no-sse.dll unter dem Dateinamen libcrypto-10.dll in diesem Verzeichnis bereitgestellt werden.
Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  • Beenden Sie den estos UC Media Server-Dienst. Bitte beachten Sie, dass hierbei alle aktiven SIP Softphone-Gespräche beendet werden.
    Da jedoch ein SIP Softphone-Betrieb aufgrund des nicht stabilen estos UC Media Servers ohnehin nicht möglich ist, spielt dieser Hinweis nur die Rolle einer generellen Information.
  • Fertigen Sie eine Sicherungskopie der Datei C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\libcrypto-10.dll außerhalb dieses Verzeichnisses an.
  • Fertigen Sie eine Kopie der Datei C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\libcrypto-10-no-sse.dll außerhalb dieses Verzeichnisses an und benennen diese Kopie von libcrypto-10-no-sse.dll nach libcrypto-10.dll um. Die nach libcrypto-10.dll umbenannte Dateikopie kopieren Sie dann in das Verzeichnis C:\Program Files\estos\UCServer\MediaService\emswindows\bin\ ein, wobei die darin bereits unter diesem Namen vorhandene Programmbibliothek zu ersetzen ist.
  • Starten Sie den estos UC Media Server-Dienst wieder.

Verwandte Artikel

Systemvoraussetzungen estos ProCall 7 Enterprise