ProCall Analytics 3.0.2 wurde am  als Maintenance Release freigegeben.

Bitte fertigen Sie vor jedem Update eine Sicherung Ihrer Umgebung an.

ProCall Analytics 3.0.2.4107

Fehlerbehebungen

  • Wiederkehrende Reports können jetzt auch manuell als Test verschickt werden, ohne dass der eingerichtete wiederkehrende Auftrag dadurch ausgesetzt wird.
  • Ein Problem, dass weitergeleitete entgangene Anrufe nicht angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Ein Problem mit einer Zeitabweichung Sommer-/Winterzeit beim Versenden zeitgesteuerter Reports wurde behoben.
  • Ein manuelles Ausführen eines zeitgesteuerten Reports sorgte dafür, dass am selben Tag kein Autoreport erzeugt wurde. Der Fehler wurde behoben.

Sprachvarianten

  • Deutsch
  • English
  • Francais
  • Italiano

Weitere auf Anfrage


Hinweise zum Upgrade-Verfahren

Hinweise zum Upgrade-Verfahren bei Major Release Wechsel

Bevor Sie eine bestehende Installation durch ProCall Analytics 3 ersetzen, beachten Sie bitte, dass ProCall Analytics 3 nur in Verbindung mit ProCall 7 Enterprise eingesetzt werden kann. Ältere ProCall Versionen werden nicht unterstützt.

Bekannte Probleme und Einschränkungen

Bekannte Probleme und Einschränkungen →

estos Produktkombinationen

Folgende Kombinationen mit estos Produkten sind zum Einsatz mit ProCall Analytics 3 freigegeben

  • ProCall 7 Enterprise 

Weiterführende Informationen

Systemvoraussetzungen →

ProCall Analytics Produktseite