Kenntnisstand

Oktober 2021. Ab ProCall Enterprise Version 6.4

Wie wird das Android Anrufkonto aktiviert/deaktiviert? 

Erstmalige Aktivierung

Beim Starten des ersten Softphone Anrufs oder beim dritten Start der App erscheint eine Abfrage in Form eines Pop-up-Fensters, ob diese Option aktiviert werden soll:  Anrufkonto für diese App aktivieren.

Manuelle Aktivierung/Deaktivierung 

Aktivierung

Über die Telefoneinstellungen:

Telefon -> Einstellungen -> Anrufe -> Andere Anrufeinstellungen bzw. Anrufkonten -> Alle Anrufkonten -> ProCall Mobile aktivieren

Durch Verlinkung aus der App:

ProCall → Einstellungen → Leitungseinstellungen → Android Anrufkonto

Deaktivierung

In den Geräte-Einstellungen:

Telefon App öffnen -> Einstellungen -> Andere Anrufeinstellungen bzw. Anrufkonten -> Alle Anrufkonten.
Hier kann das Anrufkonto deaktiviert werden.

Hier kann auch eingestellt werden, ob vor dem Wählen eine Abfrage erfolgt, mit welcher Leitung gewählt werden soll oder eine Default-Leitung ausgewählt wird. 

Durch Verlinkung aus der App:

ProCall → Einstellungen → Leitungseinstellungen → Android Anrufkonto

Voraussetzungen

SIP Softphone Leitung ist aktiv bzw. ausgewählt

Anforderungen

Die App benötigt Zugriff auf Telefon, wenn eigene Kontakte (auf dem Gerät verfügbare Kontakte) angerufen werden sollen.


Die Verfügbarkeit von Funktionen ist u.a. abhängig von Systemumgebung, Konfiguration, Berechtigungen und Geräteoptionen.  

Weiterführende Informationen

Android Gesprächsfenster vs. ProCall Mobile In-App Gesprächsfenster