Kenntnisstand

November 2021

Anwendungsfall: Softphone Anrufe

FunktionAndroid GesprächsfensterProCall Mobile In-App Gesprächsfenster

Anrufkonto aktiviertAnrufkonto deaktiviert
Weiterleiten(error)

(tick)

Bluetooth Headset(tick)(tick)
Freisprecheinrichtung im Auto(tick)(error)
MDM (error)(tick)

Sie können je nach gewünschter Funktion das Android Anrufkonto aktivieren bzw. deaktivieren.


Mobile Device Management (MDM)

Setzen Sie die ProCall Mobile in Verbindung mit einem Mobile Device Management (MDM) wie z. B. Microsoft Intune ein, können Sie nicht auf die Android Telefon-Einstellungen und damit die Änderungen der Berechtigungen für die Anrufkonten zugreifen. Folgende Alternativen können für die Aktivierung bzw. Deaktivierung genutzt werden: Hinweise zum Android Anrufkonto

Das Android Gesprächsfenster kann nicht innerhalb des Android Arbeitsprofils (MDM) genutzt werden. Sobald ein Softphone Anruf getätigt wird, verlässt man das Arbeitsprofil. Somit kommt es dabei zu unerwünschtem Verhalten wie z. B. dass die Anrufe in der Anrufliste des Telefons gespeichert werden.